Entwicklung

Janek Süß Metallblasinstrumentenmachermeister & Benjamin Engel Maschinenbautechniker - Schwerpunkt Konstruktion und Entwicklung


Hochwertige Maschinen und moderne Fertigungsverfahren sind für eine hohe und gleichbleibende Produktqualität unerlässlich. Da es für den Musikinstrumentenbau meist keine passenden Werkzeuge und Maschinen gibt, haben wir angefangen diese in Eigenleistung zu entwickeln und zu fertigen. Mit modernen CAD-, CNC- und 3D Drucktechnik werden wir unseren Ansprüchen gerecht.


Werkzeugbau

Um optimale Arbeitsabläufe zu gewährleisten entwickeln wir unsere eigenen Spezialwerkzeuge.

Formenbau

Mit moderne CAD und 3D Drucktechnik entstehen hochwertige Biege- und Drückformen.

Maschinenbau

Sondermaschinen für den Metallblasinstrumentenbau werden bei uns entwickelt und gefertigt.


SPS-Biegemaschine

Eines unserer bisher größten Projekte ist die automatische Biegemaschine. Über eine SPS (Speicherprogrammierbare Steuerung) werden sämtliche Bewegungsabläufe gesteuert und alle Parameter ausgewertet. Über Pneumatik- und Hydraulikzylinder wird der enorme Anpressdruck erzeugt, welcher für eine faltenfreie Biegung der Schallstücke und Instrumentenbögen unerlässlich ist.

 

Durch diese hochtechnischen Maschinen, welche bei uns entwickelt und gebaut werden, gewährleisten wir eine gleichbleibende Fertigungsqualität auf höchstem Niveau.

 

Für die Zukunft ist eine Serienfertigung unserer Entwicklungen geplant. Auch Sonderanfertigungen werden möglich sein. Von der Entwicklung bis zur Umsetzung und dem dazugehörigem Formenbau werden wir unsere Kunden aus dem Musikinstrumentenbau begleiten.

Ziehbank

Unser erstes Projekt war die manuell betriebene Rohrziehbank. Diese ermöglicht das Ziehen von maßgenauen konischen und zylindrischen Rohren. Eine durchdachte Werkzeugaufnahme erleichtert das Wechseln der einzelnen Ziehringe. Über eine Führungsschiene wird die Zugvorrichtung geführt und kann somit sehr genau positioniert werden.

3D-Druck

Der 3D-Druck eröffnet uns unendliche Möglichkeiten. Diese Technik hat für den Metallblasinstrumentenbau ein großes Potenzial. Mit einer CAD-Software werden Vorrichtungen sowie Biege- und Schallstückformen konstruiert und direkt gedruckt. Durch die Verwendung hochfester Kunststoffe sind die Drucke sehr belastbar.

 

Für die Zukunft werden wir diesen Bereich weiter ausbauen. Auch die Herstellung von Instrumententeilen zum Zwecke der Gewichtsreduzierung ist in Planung.